• Verwaltungsbau

Verwaltungsbau in Lübeck

"Verwaltungsbau Lübeck" ist Ihr Thema? Dann sind Sie bei uns richtig. Das Bauunternehmen Karl Petersen ist seit drei Generationen der zuverlässige und kompetente Partner für Bauherren aller Art. Kein Wunder also, dass Sie uns unter dem Stichwort "Verwaltungsbau" gefunden haben. "Lübeck" zählt zudem zu unserem Einzugsgebiet. Nehmen Sie doch am Besten noch heute mit uns per Mail Kontakt auf oder rufen Sie uns an. Aber bitte schauen Sie sich gerne noch ein wenig auf unserer Website um.

Hier kommen Sie zu unserem Kontaktformular.


Verwaltungsbau im Massivbau  Verwaltungsbau in Hamburg  Verwaltungsbau in allen Größen  Verwaltungsbau-Beispiel


Verwaltungsbau

Seit drei Generationen ist der Hausbauspezialist Karl Petersen im Bauhandwerk tätig. Neben der Erstellung von Ein- und Mehrfamilienhäusern gehört auch der Verwaltungsbau zu unseren Schwerpunkten. In den vergangenen Jahrzehnten konnten wir im Verwaltungsbau Ausrufezeichen setzen.

Beim Verwaltungsbau muss vor allem zweckmäßig sein. Die Raumaufteilung im Verwaltungsbau muss sowohl die Arbeitsabläufe unterstützen, als auch den Mitarbeitern eine motivierende Atmosphäre bieten. Ein förderliches Arbeitsumfeld wirkt sich meistens positiv auf die Arbeitseffizienz aus. Für gewöhnlich ist ein Verwaltungsbau mehrgeschossig. Raum- und Geschossaufteilung ist so zu planen, dass die Ablauforganisation des Verwaltungsapparates abteilungsübergreifend ohne Probleme funktionieren kann.

Ein Verwaltungsbau wird oft kritisch betrachtet. Als zweckmäßiges Bürohaus ist es außerordentlich wichtig, das sich der Verwaltungsbau gestalterisch ansprechend ins bauliche Umfeld einfügt. Auch auf einen modernen und umweltschonenden Energieverbrauch ist zu achten. Der Verwaltungsbau hat sehr oft Vorbildfunktion, wenn es um Energieeffizienz geht. Für den heutigen Verwaltungsbau ist die energetische Nachhaltigkeit ein echtes Muss. Häufig weist ein Verwaltungsbau eine außerordentlich positive CO2-Bilanz auf. Auf den Einsatz von großflächigen Photovoltaikanlagen sollte beim Verwaltungsbau eigentlich nicht verzichtet werden.

Als erfahrenes Bauunternehmen stehen Ihnen unsere optimal ausgebildeten Mitarbeiter gerne hilfreich zur Seite. Ihr vorgesehener Verwaltungsbau soll Ihren genauen Wünschen entsprechen. Nicht nur die fördernde Raumaufteilung ist dabei von Belang, sondern auch das Arbeitsklima muss in einem modernen Verwaltungsbau stimmen. Zufriedene Facharbeiter sind wichtig. Die Gebäudegestaltung ist demgemäß so zu planen, dass die ständigen Aufgaben gut erfüllt werden können.

Für ein erstes Beratungsgespräch rufen Sie uns am besten gleich an. Wir erörtern dann zusammen mit Ihnen, welchen Anforderungen Ihr neuer Verwaltungsbau entsprechen sollte.


Verwaltungsbau Lübeck

Das spricht für Lübeck

Die Hansestadt Lübeck ist eine kreisfreie Stadt im südöstlichen Teil von Schleswig-Holstein, die über den Fluss Trave und die Lübecker Bucht mit der Ostsee verbunden ist. Lübeck befindet sich ganz in der Nähe von Mecklenburg-Vorpommern und gehört mit seinen über 212.000 Einwohnern zu einer der flächenmäßig größten Städte der Bundsrepublik. Sie hat nach der Landeshauptstadt Kiel die meisten Einwohner und ist eines von 4 finanzstarken Zentren von Schleswig-Holstein. Flächenmäßig ist Lübeck ganz klar die größte Stadt in Schleswig-Holstein. Lübeck ist über die Grenzen bekannt für seine Marzipanmanufaktur. Aufgrund der vielen Gotteshäuser in der Altstadt wird Lübeck auch als "Stadt mit den sieben Kirchtürmen" genannt. Die beinahe optimal erhaltene Lübecker Altstadt ist Teil des UNESCO-Welterbes.

Lübeck befindet sich in der Nähe der südlichen Ostseeküste im Bereich der unteren Trave. Die Trave ist ein für Schiffe ausreichend breiter und tiefer natürlicher Wasserweg, der circa 17 Kilometer von der Lübecker City entfernt im Stadtteil Travemünde in die Ostsee einmündet. Ferner trennt der Elbe-Lübeck-Kanal das Stadtgebiet von Lübeck-Krummesse bis zur Trave. Die sehr gute Lage an der Trave unterstützte die Entwicklung von Lübeck als Hafenstadt und ermöglichte den rasanten Aufstieg zum nordeuropäischen Handelszentrum im Mittelalter.

Die Stadtgliederung von Lübeck

Das Stadtgebiet Lübecks ist seit 1972 in 10 Stadtteile untergliedert. Dies sind die Altstadt mit über 12.000 Anwohnern, Lübeck-Moisling mit über 10.000, St. Jürgen mit ca. 40.000 Bewohnern, St. Lorenz-Süd mit dagegen nur 12.000 Einwohnern, St. Lorenz-Nord mit in etwa 40.000 Anwohnern, Lübeck-Buntekuh gut 10.000, Schlutup mit 6.000, Lübeck-Kücknitz mit 20.000 Bewohnern, St. Gertrud mit gut 40.000 Anwohnern und Lübeck-Travemünde gut 15.000 Menschen.

Bauflächen in Lübeck

Zu den interessantesten Bau- und Wohnbereichen von Lübeck zählt man Dornbreite, St. Lorenz, der Hochschulstadtteil, Steinrader Weg, Bornkamp und Blankensee. Die Anwohner von Lübeck haben einige Stadtteile ganz individuellen aber nicht offizielle Benennungen gegeben wie z.B. Planetensiedlung, Edelsteinsiedlung als auch Ringstedtensiedlung.

Aber auch in der näheren Umgebung von Lübeck gibt es sehr viele Städte wie Timmendorfer Strand, Sierksdorf, Haffkrug als auch Scharbeutz, die zu beliebten Wohnorten für viele Familien geworden sind. Pendler kommen aber nicht nur aus diesen kleinen Nachbarorten von Lübeck, sondern auch aus den Städten Bargteheide, Reinfeld, Bad Oldesloe sowie Ratzeburg.





Unser kleiner Ratgeber zum Stichwort:

Bauleistungsbeschreibung

Wer sich den Traum vom Eigenheim erfüllen möchte, will im Vorfeld nicht nur genau wissen, wie sein neues Zuhause aussehen wird, sondern mit welchen Baumaterialien und mit welchen Bautechniken das Haus errichtet wird. In der Bauleistungsbeschreibung werden alle technischen, baulichen, finanziellen und zeitlichen Details eines Bauvorhabens schriftlich festgehalten. Die Bauleistungsbeschreibung ist das wichtigste Dokument im Zuge eines Bauprojektes. Die Bauleistungsbeschreibung bekommen sowohl der Bauherr als auch das Bauunternehmen ausgehändigt und ist für beide Vertragsparteien nach der Unterschrift bindend.

In der Bauleistungsbeschreibung wird z.B. exakt geregelt, welche Ausstattung das Haus erhalten wird oder welche Materialen während des Baus verbaut werden. Das reicht von den Steinen bis zu den Dachschindeln. Auch welcher Putz verwendet werden soll, steht darin geschrieben. Maurer- und Elektroarbeiten, Zimmer- und Dachdeckerarbeiten, Heizungs- und Sanitärarbeiten sowie Glaser- und Tischlerarbeiten werden genau aufgeführt. Auch die Details für den Innenausbau werden in der Bauleistungsbeschreibung festgelegt, wie z.B. Größe und Farbe der Fliesen, die Gestaltung der Treppe, wo und wie viele Steckdosen gesetzt werden sollen.

Die in der Bauleistungsbeschreibung angegebenen Preise und Hersteller der Materialien sind für ein Bauunternehmend bindend. Daher ist es extrem wichtig, sich im Vorwege des eigentlichen Baubeginns genau zu informieren, was man für ein Haus möchte. Dies braucht viel Überlegungs- und Planungszeit und unter Umständen sind auch einige Besuche einer Musterhaussiedlung und von Baumärkten erforderlich. Letztlich lässt sich nur durch den Vergleich der Angebote herausfinden, was man genau für sein eigenen Heim möchte und was ein angemessener Preis dafür ist. Diese Wünsche werden in der Bauleistungsbeschreibung festgehalten, damit es später ein klare Grundlage in kritischen Situationen gibt.




Top-Angebote für Bauherren

Danach suchen unsere Kunden:

Hausbau Hamburg Doppelhaus Lauenburg Reihenhaus Bargteheide Niedrigenergiehaus Elmshorn Doppelhäuser Reinfeld Einfamilienhaus Glinde Niedrigenergiehaus Reinfeld Rohbau Barsbüttel Bürobau Reinfeld Neubau Lübeck Seniorenwohnanlage Herzogtum Lauenburg Bürohaus Herzogtum Lauenburg Mehrfamilienhäuser Ahrensburg Massivhaus Reinbek Altenwohnungen Geschosswohnungsbau Lauenburg Seniorenwohnanlage Barsbüttel Baufirma Eigenheimbau LübeckBauprojekt Rohbau LübeckBauprojekt Herzogtum Lauenburg ...

  © 2013 - Karl Petersen Bauausführungen GmbH